Prothesen

Jeder Schritt und jeder Griff bieten uns Menschen Freiheit. Wir möchten, dass auch Sie sich freier Fühlen.

Ihre persönlichen Bedürfnisse stehen bei der Fertigung Ihrer Prothese an erster Stelle. Aktuelle Passteile wie Prothesenfüße, -hände und -kniegelenke kommen dabei zum Einsatz. Die Ihren Anforderungen am besten geeignete Schaftechnik ist dabei die Grundlage für Ihre Prothese. Für alle Lebensbereiche und Anforderungen bieten wir Ihnen die beste Versorgung im Alltag und beim Sport.

Wir sind für die auf dem deutschen Markt befindlichen Schaftsysteme und Prothesen–Passteile zertifiziert.

Unser Leistungsspektrum:

Armprothesen

  • Hand
  • Unterarm
  • Oberarm
  • Schulter
  • Sport- und Badeprothese

Beinprothesen

  • Vorfußprothesen
  • Unterschenkelprothese
  • Knieexartikulationsprothese
  • Oberschenkelprothese
  • Endo -/Exoprothese
  • Hüftprothese
  • Sport- und Badeprothese

Versorgungsablauf

  • Für Ihre optimale Versorgung benötigen wir als Basis eine ärztliche Verordnung.
  • Daraufhin vereinbaren wir einen Beratungstermin mit Ihnen.
  • Nach einer umfassenden Beratung mit unserem technischen Team stellen wir im Anschluss einen Kostenübernahmeantrag an Ihre Krankenkasse.
  • Mit dem Eingang der Kostenübernahmegenehmigung vereinbaren wir einen neuen Termin mit Ihnen. An diesem Termin wird ein Abdruck von dem zu versorgenden Körperteil gemacht.
  • Es folgt eine vorläufige Versorgung, eine sogenannte „Interimsversorgung“. Im Rahmen der Interimsversorgung können Sie verschiedene Passteile bei uns testen, um zu Ihrer optimalen Versorgung zu gelangen.
  • Ist die Phase mit der Interimsversorgung abgeschlossen, fertigen wir Ihnen Ihre Definitivversorgung an.
  • Sie erhalten direkt bei Lieferung Ihrer Individual-Versorgungen einen festen Folgetermin in 6 Monaten.

Während der Interimsversorgung und auch nach der Definitivversorgung sind wir immer für Sie da!

Unser technisches Team ist aufgrund von permanenten Fortbildungen auf dem neusten Stand der Technik, darum ist es uns möglich, Sie optimal zu beraten und eine für Sie passende Prothese zu fertigen.

Spezielle Systeme

Für Armprothesen bieten wir zwei spezielle Prothesen-Systeme an:

Myo - Adaptivhände

Adaptivhände besitzen viele verschiedene Einstell- und Griffmöglichkeiten und bietet somit eine gut funktionierende Hilfestellung für den Alltag. Durch eine App können für den Anwender spezifische Einstellungen vorgenommen werden. Das Tragen und Nutzen dieser Adaptivhände setzt ein gutes Training voraus. Dieses Training kann mithilfe von Ergotherapeuten erlernt werden, sodass je nach Hand und Anwender 3 bis 15 Griffmöglichkeiten trainiert werden können.

Myo - Systemhände

Systemhände verfügen über eine Griffmöglichkeit. Für einen starken Zugriff sorgt ein integrierter Motor. Grundsätzlich stellen Systemhände die myoelektrische Standardversorgung da. Mithilfe eines Handschuhs aus PVC oder Silikon können die elektrischen Komponenten ästhetisch abgedeckt werden.

Dank unserer umfangreichen Zertifizierungen können wir Ihnen eine große Auswahl an Myo-Adaptivhänden und Myo-Systemhänden anbieten. Sie haben Interesse bekommen? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter T 0251 83-44209!

Fragen und Antworten

Alltags- und Sportprothese wo ist der Unterschied?

Eine Alltagsprothese ist eher komfortabel.
Eine Sportprothese verfügt über eine hohe Energierückgewinnung.

Wie wird eine Prothese meinen Bedürfnissen angepasst?

In der individuellen Anfertigung ist eine gute Passform das A und O. Die Prothese muss perfekt passen, damit sie in den alltäglichen Situationen wie z.B. Stehen, Laufen und Sitzen keinen vermehrten Druck ausübt - also komfortabel bleibt.

Kann ich mir die Farbe meiner Prothese aussuchen?

Ja, wir haben eine große Auswahl an Farben und Mustern.

Werden alle Kosten von der Krankenkasse übernommen?

Bei einer Alltags- und Badeprothesen werden die Kosten von Ihrer Krankenkasse in den meisten Fällen übernommen.
Für Sportprothesen werden die Kosten nach Prüfung durch den Kostenträger gegebenenfalls übernommen.

Kontakt

UKM ProTec Orthopädische Werkstätten GmbH
Albert- Schweitzer- Campus 1, Gebäude A1
48149 Münster
Tel.: +49 251 83-44209
protec(at)­ukmuenster(dot)­de

Öffnungszeiten:
Montag - Mittwoch 8.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag 8.30 – 17.00 Uhr
Freitag 8.30 – 14.00 Uhr

Informationspflicht bei der Erhebung personenbezogener Daten