Orthesen

Die körperliche Fitness eines jeden Menschen setzt eine gute Mobilität voraus. Mit Hilfe von einer Orthese, die als Stützapparat am Körper getragen wird, ist es möglich ihre Mobilität zu verbessern. Schützen, stützen, führen und korrigieren, so soll eine Orthese funktionieren. Wir fertigen Ihre individuelle Orthese auf der Basis von modernen medizinischen Erkenntnissen, innovativer Technologie und langjähriger Erfahrung an. Wir passen auch halb- und vollkonfektionierte Orthesen an.

Unser Leistungsspektrum

Armorthesen

  • Armorthesen
  • Handorthesen
  • Fingerorthesen

Beinorthesen

  • Fußorthesen
  • Unterschenkelorthesen
  • Oberschenkelorthesen

Orthoprothesen

  • Eine Orthoprothese ist eine Mischung aus prothetischen Ersatz und orthetischer Unterstützung. Mithilfe einer Orthoprothese können angeborene Fehlbildungen oder eine Umstellungs-Osteothomie ausgeglichen werden. Bei einer Umstellungs-Osteothomie, auch bezeichnet als "Umkehrplastik", werden Orthoprothesen für Kinder und Erwachsene meist nach einer Tumorerkrankungen gefertigt. Nach einer speziellen OP-Technik kann der Patient dann z. B. das Fußgelenk als Kniegelenk einsetzen und somit aktiv die Orthoprothese steuern. 

Versorgungsablauf

  • Für Ihre optimale Versorgung benötigen wir als Basis eine ärztliche Verordnung.
  • Daraufhin vereinbaren wir einen Beratungstermin mit Ihnen.
  • Nach einer umfassenden Beratung stellen wir im Anschluss einen Kostenübernahmeantrag an Ihre Krankenkasse.
  • Mit dem Eingang der Kostenübernahmegenehmigung vereinbaren wir einen neuen Termin mit Ihnen. An diesem Termin wird ein Abdruck von dem zu versorgenden Körperteil gemacht.
  • Es folgt die Fertigung der Orthese.
  • Um eine optimale Passform zu gewährleisten, finden mehrere Anprobe-Termine statt bevor die Orthese fertiggestellt wird.
  • Mit der Fertigstellung erfolgt die abschließende Anpassung und Lieferung der Orthese.
  • Sie erhalten direkt bei Lieferung Ihrer Individual-Versorgungen einen festen Folgetermin in 6 Monaten.

Während des gesamten Versorgungsablauf und auch danach sind wir für Sie da!

Spezielle Systeme

C-Brace® für einen aktiven Alltag!

Das C-Brace® ist ein Computergesteuertes Orthesensystem für Menschen deren Kniestreckung und -beugung eingeschränkt ist, wie z.B. bei einer Kinderlähmung. Die integrierte Sensortechnologie macht den gesamten Bewegungsablauf dynamischer und feinfühliger.  Es bietet mehr Sicherheit beim Gehen und unterstützt dynamische Bewegungsabläufe. Durch seine Größe und sein leichtes Gewicht ist es unauffälliger und der Anwender benötigt weniger Kraft beim Gehen.

Über eine Smartphone App können für den Anwender Einstellungen vorgenommen werden wie z.B. der Wechsel in den Fahrradfahrmodus. 

Wir passen die Orthese direkt bei uns in der Werkstatt an individuelle Bedürfnisse an.

Innovative Medizintechnik

Wir möchten Ihnen innovative Produkte und ganzheitliche Therapiekonzepte anbieten. Daher arbeiten wir mit Produkten zusammen, die wir für Sie individuell anpassen können und die Ihnen möglichst viel Bewegungsfreiheit ermöglichen.  
Bei Verletzungen an Hand, Fuß, Knöchel und Sprunggelenk oder bei einem Diabetischen Fuß arbeiten wir z.B. mit den Produkten von OPED:

  • VACO-PED
  • VACO-PEDES
  • VACO-PED DIABETIC
  • Lagerungsstütze / Anti-Rotationsstab 
  • VACO-Talus
  • VACO-Hand
  • VACO-ANKLE 


Zusätzlich bieten wir zu Orthesen Hilfsmittel an, damit Sie den Alltag mit einer Orthese gut meistern können. Wir bieten Ihnen z.B. folgende Reha-Produkte von VALIFE an:

  • VALIFE Krücken-Handschuhe
  • VALIFE Nachtüberzug
  • VALIFE Duschschutz Bein
  • VALIFE Duschschutz Arm
  • VALIFE Regenschutz
  • VALIFE Ausgleichsohle
  • VALIFE BALANCE BOARD
  • VALIFE Hosen 

Sie haben Interesse oder Fragen? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter T 0251 83-44209!

Fragen und Antworten

Für was brauche ich eine Orthese?

Ihre Versorgung richten sich zunächst nach Ihrer Diagnose und Ihrem derzeitigen Mobilitätsgrad. Eine Orthese ist ein Hilfsmittel, dass am Körper getragen wird und die umfassenden Gelenke, Muskeln, oder Knochen entlasten, stabilisieren oder korrigieren soll und dabei deren Funktion oder Form ergänzt oder übernimmt. Die Vorteile dieser Versorgungen unterscheiden sich je nach Indikationsstellung sehr individuell.

Wie lange muss die Orthese getragen werden?

Je nach Indikation variiert die Tragedauer des Hilfsmittels von mehreren Wochen bis hin zur ständigen Nutzung im alltäglichen Leben. Zudem gibt es Orthesen, die nur zu bestimmten Zwecken eingesetzt werden, z.B. Nachtlagerungsschienen oder Orthesen die nur während sportlicher Betätigung oder im Nassbereich getragen werden. Bitte beachten Sie, dass eine Sportorthese keine Krankenkassenleistung ist. 

Was kann ich alles mit meiner Orthese machen?

Das Ziel Ihrer Orthese ist es, Ihnen zu mehr Eigenständigkeit zu verhelfen. Jedes Ziel unterscheidet sich von Diagnose zu Diagnose. Manchmal ist auch schon ein stabiler Stand ein großer Erfolg. Aber auch das Wiedererlangen einer sichereren Fortbewegung bis hin zur sportlichen Betätigung kann durch unsere Versorgungen erreicht werden, dies ist natürlich wiederum abhängig von Ihrer Diagnose.

Kann ich mit meiner Orthese schwimmen oder baden gehen?

Ja, für den Nassbereich gibt es wasserfest gefertigte Orthesen. Wenn die Alltagsorthese für die Nutzung im Nassbereich (Dusche, Schwimmbad etc.) nicht ausreichend ist oder sogar Schaden nehmen kann, ist es angeraten, eine wasserfeste Orthese anzupassen, um die tägliche Körperhygiene oder auch die Teilhabe am Schwimmsport zu ermöglichen.

Patientengeschichte

ProTec-Orthese für ALS-Patient

Dieter Groothues leidet an Amyotrophe Lateralsklerose (ALS). Da bei Patienten mit ALS im Verlauf der Erkrankung grundsätzlich alle motorischen Nervenzellen betroffen sein können, sorgt die Krankheit dafür, dass bei Dieter Groothus auch die Nackenmuskulatur an Kraft verliert. Deswegen fällt ihm sein Kopf immer wieder auf die Brust, sein Blick auf den Boden. Seit April hat er eine Orthese, die seinen Kopf oben hält. „So kann ich wenigstens wieder Kraft sammeln“, sagt der heute 71-Jährige. Bevor er die Orthese bekam, konnte er anderen Menschen nicht mehr ins Gesicht gucken.

Zum ganzen Artikel in der Forschen & Heilen | Westfälische Nachrichten | 21.11.2020.

 
 
 
 
 
 
 

Kontakt

UKM ProTec Orthopädische Werkstätten GmbH
Albert- Schweitzer- Campus 1, Gebäude A1
48149 Münster
Tel.: +49 251 83-44209
protec@ukmuenster.de

Öffnungszeiten:
Montag - Mittwoch 8.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag 8.30 – 17.00 Uhr
Freitag 8.30 – 14.00 Uhr

Informationspflicht bei der Erhebung personenbezogener Daten