UKM-Protec

Aktuelles

Leben mit einer Unterarmprothese

(UKM/Thomas) Stefan Weiden (Mitte) und UKM ProTec-Mitarbeiter Elke Laudage und Michael Rolf sind froh über die vielen Möglichkeiten, die eine moderne Handprothese bietet.

Getränkekisten heben, nach Einkaufstüten greifen und den Blinker setzten. Eigentlich keine ungewöhnlichen Tätigkeiten, doch für Stefan Weiden war das lange Zeit nicht möglich. Der 46-Jährige ist mit einer angeborenen Fehlbildung am linken Arm auf die Welt gekommen und ist seit seiner Geburt auf eine Unterarmprothese angewiesen. Schon von Beginn an setzte der Dortmunder sein Vertrauen ins UKM (Universitätsklinikum Münster). Für das 2014 gegründete Tochterunternehmen UKM ProTec – Orthopädische Werkstätten war Weiden damit einer der ersten Patienten.

Lesen Sie die komplette Pressemitteilung hier.

Mitarbeiter der UKM ProTec unterstützt Orthopädietechniker in Haiti

„Es hat schon Fortschritte auf Haiti gegeben“, freut sich Christian Marik, Mitarbeiter der UKM ProTec Orthopädische Werkstätten GmbH. Im September reiste der Münsteraner für drei Wochen in den von Umweltkatastrophen heimgesuchten Inselstaat. Dort unterstützte er als Volontär die Organisation medi for help, die seit dem großen Erdbeben im Jahr 2010 mehrere Orthopädiewerkstätten im Land aufgebaut hat.

Lesen Sie die komplette Pressemitteilung hier.

Mit nur einem Bein über die Alpen

Von Füssen nach Venedig mit dem Fahrrad– und das mit nur einem Bein. Dieses große Ziel setzte sich der beinamputierte Nicholas Perreth. Eine große Hilfe im Vorfeld war das Team der UKM ProTec Orthopädische Werkstätten GmbH, das den Radler bei seinem Vorhaben unterstützte.

Lesen Sie die komplette Pressemitteilung hier.

   

Kontakt

Orthopädische Werkstätten GmbH
Albert- Schweitzer- Campus 1, Gebäude A1
48149 Münster
Tel.: +49 251 83-44209
protec(at)­ukmuenster(dot)­de

Öffnungszeiten:
Montag - Mittwoch 8.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag 8.30 – 17.00 Uhr
Freitag 8.30 – 16.00 Uhr